Distributed RSA-Modul

24. Dez'19

 

 

Verifiable Delay Function

Die IF erforscht derzeit eine mögliche Alternative zum PoW, die Verifiable Delay Function VDF (dt. verifizierbare Verzögerungsfunktion) genannt wird. Im Gegensatz zu PoW sind solche Funktionen nicht parallelisierbar, was den Einsatz von FPGAs ineffizient macht, um eine große Beschleunigung ihrer Berechnung zu erreichen. Daher denkt die IF, dass VDF als Anti-Spam-Mechanismus für das Tangle verwendet werden kann. Eine der größten Herausforderungen ist jedoch die Erzeugung eines RSA-Moduls auf verteilte Weise, das für die sichere Funktion des VDF erforderlich ist.

 

Dieses Dokument schlägt einen Weg zur Lösung dieser Aufgabe vor: Download

 

 

 

PoW Spamschutz

Bei der Umsetzung des Coordicide plant die IF den Einsatz von Adaptive PoW (weitere Informationen finden Sie sowohl im WP, als auch in einem Dokument, das in IEEE ICBC 2019 veröffentlicht wurde). Grundsätzlich ist die Idee, dass jeder Node einen erlaubten TPS hat, welche von seinem Mana abhängt. Die Schwierigkeit des PoWs zu lösen hängt vom Mana des ausgebenden Nodes ab und auf die Anzahl der vom Node im letzten Zeitfenster ausgegebenen Transaktionen.

Sobald ein Node/Benutzer mehr Transaktionen ausgeben möchte, muss er den Schwierigkeitsgrad des PoWs erhöhen. Dieser Mechanismus ist mit einem AIMD-basierten Mechanismus zur Überlastungsvermeidung gekoppelt, der Folgendes garantiert: dass (i) die Ressourcen nicht unzureichend genutzt werden, ii) das Netz nie überlastet ist und (iii) dass alle Nodes die gleiche Sicht auf den Tangle haben (Nodes sehen die gleichen eingehenden Transaktionen).

 

Als zukünftige Optimierung, ist geplant, PoW entweder durch VDF‘s zu ersetzen oder sogar komplett zu entfernen, falls der vorgeschlagene Mechanismus zur Überlastungskontrolle es allein schafft, mit Spam-Angriffen fertig zu werden.