Entwicklungen III – Netzwerk, Nodes

Alles was in diesem Themenbereich beschrieben wird, ist sehr spekulativ und muss nicht so umgesetzt werden, die verfügbaren Informationen sind leider sehr spärlich und vieles reimt man sich daher zusammen.

 

Das oberste Ziel der zukünftigen Node-Software ist die Abschaltung des Koordinators, um eine neue IOTA Era zu definieren, hier ist eine grobe Übersicht über die derzeitigen Konzepte.

 

  • IRI - Iota Reference Implementation, Programmiersprache Java, der erster und einzige Core Client welcher im Moment (Nov'19) verfügbar ist.

 

  • Bee - Produktionsreife Implementierung des Core Clients in der Programmiersprache Rust. Alle vorherigen Entwicklungen und Ideen wie Iota-Controlled-Agent (Ict), IRI, Qubic und die Coordicide Module werden zu einer einheitlichen Plattformlösung zusammengeführt.

 

  • Hornet - komplett neue Implementierung des Core Clients in der Programmiersprache Go. Ziel ist es einen weiteren Produktionsreifen Core Client zu haben welcher mit einer deutlich gesteigerten Leistung massiv zur Skalierung des Netzwerks beitragen wird. Hornet wird die Architektur und das modulare Konzept von GoShimmer verwenden und ist für Low-End-Geräten wie einem Raspberry Pi vorgesehen.

 

  • GoShimmer - Prototype von Shimmer in der Programmiersprache Go. Wird für die ersten Alpha-Version und das Testnetz verwendet. Implementiert die verschiedenen Konzepte von Coordicide und dient als Testumgebung. Alles was hier erprobt wird, soll später in Hornet und Bee implementiert werden.