Staking

16. Nov'21

Übersetzung des IOTA Blogartikel.



Staken Sie Ihre IOTA-Token, um Token-Rewards zu verdienen



TL;DR:

IOTA führt das Staking für alle IOTA-Token-Inhaber ein. Setzen Sie Ihre IOTA-Token ein und verdienen Sie Staking-Rewards durch Token-Airdrops. Indem Sie Ihre IOTA-Token staken, helfen Sie bei der Einführung neuer Token-Ökonomien und verdienen im Gegenzug Rewards aus den neu ge-minteten (dt. geprägten) Token der kommenden Netzwerke und Anwendungen im IOTA-Ökosystem - angefangen mit dem Shimmer-Netzwerk.



Wir freuen uns, heute die Einführung von IOTA Staking bekannt geben zu können. Die Erweiterung des Token-Nutzens von IOTA wird neue Möglichkeiten für Token-Inhaber bieten, für ihre Teilnahme am wachsenden Ökosystem belohnt zu werden.

Das Shimmer-Netzwerk, IOTAs Staging-Netzwerk, wird das erste Projekt sein, das das IOTA-Netzwerk nutzt, um seinen gesamten Token-Vorrat fair zu verteilen - und damit das IOTA-Tangle in eine faire Startrampe für ungeahnte Möglichkeiten neuer Token-Ökonomien zu verwandelt.

Dieser Blogbeitrag erklärt die Gründe für die Entscheidung, den IOTA-Ledger in einen vollwertigen Multi-Asset-Ledger umzuwandeln und wie IOTA zu einem fairen Startplatz für neue Token-Ökonomien und Netzwerke wird.



Erster Multi-Asset-Ledger ohne Transaktionsgebühren werden

IOTA wandelt sich derzeit zu einem vollständig dezentralen, programmierbaren Multi-Asset-Ledger. In Kombination mit Smart Contracts wird IOTA ein leistungsfähiges Netzwerk sein, das es Entwicklern ermöglicht, die aktuellen Grenzen der Innovation zu überschreiten und eine breite Akzeptanz zu erreichen.

Entwickler schaffen heute immer ausgefeiltere dApp-Ökosysteme mit einzigartigen Token-Modellen und Wirtschaftlichkeit. Dazu benötigen sie eine sichere, schnelle und kostengünstige DLT-Infrastruktur, um sich auf die Entwicklung ihrer Produkte und das Wachstum ihrer Community zu konzentrieren und sich dabei auf vorhersehbar niedrige Gebühren verlassen zu können. IOTAs einzigartige Architektur aus 1-Layer-Tokenisierung mit gebührenfreien Transaktionen und 2-Layer-Smart Contracts mit voller EVM-Kompatibilität und Atomic Composability ermöglicht es den Entwicklern, dApps zu erstellen, die flexibel anpassbar sind - einschließlich Ausführungsgebühren, Rewards und Token-Anreizen.

Die Einführung dieser technischen Innovationen in das IOTA-Protokoll ermöglicht die einfache Tokenisierung beliebiger Assets (dt. Vermögenswerte), die Erstellung und den Handel mit NFTs oder das Minten (dt. Prägung) Ihrer Lieblings-Hundecoin - und das alles ohne Transaktionsgebühren. Über spezifische Token-Anwendungsfälle hinaus stellen wir uns jedoch vor, dass IOTA die Basis für ganze Token-Ökonomien werden wird. Gerade wegen der Flexibilität, Gebührenstrukturen und Token-Anreize zu definieren, wird IOTA in der Lage sein, technische und finanzielle Innovationen zu beherbergen, die nirgendwo sonst in der Kryptowelt möglich sind.



Die zugrundeliegende Basis dieser Token-Ökosysteme wird der IOTA Token ($IOTA) sein, der den nativen Token des IOTA-Netzwerks zu einer Startrampe für neue Token-Ökonomien macht. Als eines der ältesten DLT-Netzwerke ohne premine und mit fairer Token-Verteilung seit seiner Gründung im Jahr 2015 bietet IOTA Innovatoren die Möglichkeit, ihre eigenen Token-Ökonomien zu starten und eine der größten Krypto-Communities durch offene Token-Verteilungen einzubeziehen. Was bisher gefehlt hat, war ein Mechanismus für neue Token-Netzwerke, um ihre Token einfach und fair an IOTA-Token-Inhaber zu verteilen.



Was ist Staking bei IOTA?

Im Vergleich zu einem Proof-of-Work-System werden Proof-of-Stake-Blockchains (POS) durch Token-Inhaber gesichert, die aktiv am Konsens teilnehmen, indem sie ihre Token staken. POS hilft bei der Auswahl eines Gewinners aus einer Reihe von Validatoren, um wichtige Aufgaben wie die Blockproduktion zu vergeben, für die Rewards verteilt werden. Normalerweise beinhaltet der Prozess des Staking Anforderungen wie Mindestbeträge, Dauer, Strafen für das Slashing oder Cool-Down-Perioden.

Bei IOTA funktioniert das Staking anders als beim traditionellen Proof of Stake. Der Staking-Prozess ist in seiner jetzigen Form nicht Bestandteil der Sicherheit des Netzwerks (dies könnte sich mit zukünftigen Protokoll-Upgrades ändern). Stattdessen ist IOTA Staking ein Prozess, bei dem IOTA Token-Inhaber an der offenen Verteilung jeder Art von neuen Token teilnehmen können. Es handelt sich um einen Mechanismus zur fairen Verteilung neuer Token an eine Gruppe bereits bestehender, aktiver Nutzer. Man könnte IOTA Staking auch als "Rolling Airdrops" definieren.



Mit der Einführung von Staking in IOTA wollen wir faire Token-Launches für die gesamte Community zugänglich machen und Innovatoren die Möglichkeit geben, eine große und leidenschaftliche Community zu incentivieren. Dass IOTA ein Multi-Asset-Ledger wird, bedeutet, dass es den Token-Inhabern viel mehr Möglichkeiten bieten wird, ihre Token zu nutzen und an neuen Chancen zu partizipieren.



Wie funktioniert das Staking bei IOTA?

Das Staking von IOTA-Token erfolgt durch eine einfache Transaktion in der Firefly-Wallet, um dem Netzwerk den Beginn der Teilnahme am Staking von Token anzuzeigen. Alle Nodes im IOTA-Netzwerk, die das neue Staking-Plugin verwenden, können Staking-Informationen erkennen und verarbeiten, sie individuell aufzeichnen und Rewards berechnen, die mit allen IOTA-Adressen verbunden sind, für die das Staking aktiviert wurde.

Alle teilnehmenden Staking-Nodes berechnen daher fortlaufend alle Rewards und aktualisieren ihre lokale Ansicht, wer wie viel bekommen sollte, etwa alle 10 Sekunden. Nodes, auf denen das Staking-Plugin läuft, sind somit auch in der Lage, den Nutzern den aktuellen Staking-Status und die laufend aktualisierten, berechneten Rewards zu liefern.

Alles, was die Nutzer tun müssen, ist, sich mit einer Node zu verbinden, auf der das Staking-Plugin läuft. Firefly leitet Nutzer zu einer anderen Node, falls sie sich mit einer Node verbinden, der keine Staking-Informationen bereitstellen kann.

Staking-Informationen sind an IOTA-Adressen gebunden und werden von allen teilnehmenden Staking-Nodes geteilt. Die Nodes erhalten daher die gleichen Informationen und können individuell die Rewards berechnen. Auf diese Weise können wir garantieren, dass die Staking-Rewards von den Nodes und den Nutzern, die ihre Firefly-Wallets mit den Nodes verbinden, individuell validiert werden können.



Bitte beachten Sie: Das Verbinden von Wallets mit Nodes, die nicht in der Lage sind, Updates für Staking-Informationen zu liefern (weil sie das Staking-Plugin nicht ausführen), unterbricht den Staking-Prozess nicht. Es bedeutet lediglich, dass Firefly den Status und die Informationen über die Rewards nicht aktualisieren kann.

Staking-Rewards werden IOTA-Mainnetadressen zugewiesen - denjenigen, die die IOTA-Token halten, die gestaked werden. Um Rewards (z.B. Shimmer-Token im Shimmer-Netzwerk) zu erwerben, müssen die Nutzer eine spezielle Transaktion mit Firefly unterzeichnen, wobei der Private Key für die Adresse verwendet wird, auf der die ursprünglich gestakten IOTA-Token gehalten wurden. Firefly erledigt dies automatisch mit einem Klick auf eine entsprechende Schaltfläche.

Nach Beendigung des Stakings oder wenn Nutzer beschlossen haben, keine IOTA-Token mehr zu staken, können Nutzer ihre IOTA-Token sicher auf andere Adressen übertragen, sollten aber sicherstellen, dass sie auf ihre Private Keys aufpassen, um Firefly die Transaktion unterzeichnen zu lassen, die vergütete Token z.B. im Shimmer-Netzwerk zugänglich macht.



Wie hoch sind die IOTA-Staking-Rewards?

Das IOTA-Angebot ist gedeckelt und IOTA ist eines der wenigen Netzwerke ohne Inflation. Wenn jemand IOTA-Token staked, werden die Staking-Rewards daher nicht in neu geprägten IOTA-Token ausgezahlt, sondern in den Token, die im IOTA-Netzwerk und in anderen Netzwerken eingeführt werden. Das bedeutet, dass die Nutzer nicht mehr IOTA-Token verdienen, sondern Token von neuen Krypto-Netzwerken oder Anwendungen. Das beste Beispiel für diesen Prozess ist das Shimmer-Netzwerk. In diesem Fall können IOTA-Token-Inhaber ihre IOTA-Tokens staken, um Shimmer-Tokens als Reward zu erhalten.

Das IOTA-Staking bietet Token-Inhabern die Möglichkeit, frühzeitig an der Verteilung von Token für neue Projekte und Netzwerke teilzunehmen. Anstatt etwas zu verpassen oder von öffentlichen Verkäufen oder Airdrops verdrängt zu werden, kann jeder teilnehmen und Token-Rewards verdienen. IOTA-Token zu staken bedeutet, keine neuen Token-Gelegenheiten zu verpassen und dafür belohnt zu werden, dass man ein frühes Interesse an der Teilnahme an aufstrebenden Token-Ökonomien zeigt, während diese aufgebaut werden.



Was kommt als Nächstes?

Das erste Projekt - das Shimmer-Netzwerk - wurde bereits angekündigt, um den gesamten Token-Vorrat an IOTA-Token-Staker zu verteilen. Der offizielle Start des Stakings wird 24 Stunden vor Beginn auf dem offiziellen Shimmer-Twitter-Account und im Shimmer-Subreddit bekannt gegeben.



Machen Sie sich bereit: Es ist Zeit für Staking-Rewards auf IOTA.




FAQ

Ist das Staking sicher? Bleiben die eingesetzten Token unter meiner Kontrolle?

Ja, absolut. Die ge-stakten Token werden immer in Ihrer Kontrolle bleiben. Sie müssen weder an eine dritte Partei gesendet werden, noch müssen Sie den Privatkey mit jemandem teilen. Um IOTA-Token zu staken, fügt Firefly den IOTA-Token eine spezielle Message bei, indem es sie an dieselbe Adresse sendet, an der sie sich derzeit befinden.


Wie schnell erhalte ich die Staking-Rewards?

Die Staking-Rewards werden sofort mit dem Beginn einer neuen Staking-Periode generiert. Projekte, die Staking-Rewards ausschütten wollen, kündigen diese für eine bestimmte Vergütung an. Sobald die Staking-Periode beginnt, erhalten die Staker in der Regel alle 10 Sekunden eine Staking-Prämie. Die Reward-Token werden automatisch an die Firefly-Wallet des Stakers ausgegeben und können nur von diesem Inhaber der Wallet genutzt werden. Abhängig von dem Projekt, das die Token verteilt, können die Token auch erst mit dem Start des eigentlichen Projekts zugänglich sein. Bitte informieren Sie sich bei dem jeweiligen Projekt, wann Ihre Token vollständig verfügbar sind.


Wie und wann kann ich meine Token un-staken?

Wann immer Sie wollen. Das Staking auf IOTA ist völlig frei und es gibt keine Einfrierungs- oder Aktivierungsperioden.


Ist das wie Airdrops?

In gewisser Weise. Man könnte IOTA Staking als Rolling Airdrops oder Lockdrops sehen, die alle 10 Sekunden eintreffen.


Warum werden die Token nicht einfach auf zufällige Konten gedropt (Airdrop)?

Die Idee ist, Anreize für aktive Community-Mitglieder zu schaffen, damit neue Ökosysteme wachsen können. Um zu florieren, brauchen neue Ökosysteme Nutzer, die bereit sind, sich zu beteiligen. Wenn die Nutzer ihre IOTA-Token aktiv staken, um Rewards zu erhalten, können die Entwickler die Spreu vom Weizen trennen und nur aktive Nutzer belohnen, die sich für die aufkommenden Ökonomien und die damit verbundenen Möglichkeiten interessieren. Einfach ausgedrückt: Die Builder (dt. Erbauer) sind nicht an inaktiven, schlafenden Nutzern interessiert.


Wann beginnt das erste Staking für Shimmer?

Der Zeitraum für den Einsatz von Shimmer wird 24 Stunden vor dem Start des Einsatzes über den offiziellen Shimmer-Twitter-Account und das Shimmer-Subreddit bekannt gegeben.