Der IOTA Token

Der IOTA Token ist eine digitale Währungsform (Kryptowährung) und ist ein leistungsfähiges Werkzeug für den Wertetransfer zwischen Maschinen (M2M), Menschen (H2H) und Mensch zu Maschine (H2M). Der IOTA-Token ist ein leistungsstarkes digitales Asset, es gibt keine Miner oder Staker, was bedeutet, dass Wert und Daten ohne Gebühren abgewickelt werden können, was eine Vielzahl von Anwendungsfällen ermöglicht, die kein anderes digitales Asset kann.

Für viele Anwendungen ist der IOTA Token zwingend erforderlich, beispielsweise für die Bezahlung von Dienstleistungen oder monetäre Vergütung beim Daten- oder Güterhandel. Dass man bei den sogenannten Exchanges nicht IOTA, sondern MIOTA bekommt, liegt daran, dass nicht einzelne IOTA gehandelt werden, sondern immer MIOTA (= 1 Millionen IOTA). Diese Form der Währung macht IOTA besonders interessant für Mikro-/Nanotransaktionen, da hier somit auch die kleinsten Beträge bezahlt werden können.

Die maximale Token Anzahl ist 2.779.530.283 MIOTA, alle Token wurden Ende 2015 beim Crowdsale ausgegeben und befinden sich Umlauf. Das Unternehmen IOTA AS hat damals einen Gegenwert von 434.511,63$ für die Ausgabe von 999.999.999,999999 "alten" IOTA Token eingenommen (1337 Bitcoin, zu diesem Zeitpunkt). Das Angebot an IOTA Token wurde wenig später auf 2.779.530.283.277.761 Token geändert und festgelegt, für 1 alten IOTA Token gab es 2.779.530,2861 "neue" IOTA Token. Somit lag der Preis bei 156 $/Ti  oder 0,000156 $/Mi. Zum Zeitpunkt des Crowdsale war IOTA durch Bitcoin und auch durch ein Vermögenswert namens JINN einlösbar, der FIAT Umtauschzeitpunkt und Wechselkurs aller entgegen genommenen BTC bzw. JINN sind nicht öffentlich bekannt, daher sind die 434.511,63$ wahrscheinlich nicht der exakt eingenommene Betrag. 

Der IOTA-Token wurde fair erstellt, es gab keine gesperrten Token, keine frühen Unternehmensinvestoren und keine Token wurden an die Gründer vergeben. Die Gründer haben sich ihre Token von ihrem privat Vermögen selber gekauft. Um die Nachhaltigkeit des Projekts zu gewährleisten, wurden 5% der Token von der Community gespendet, um die Stiftung zu unterstützen. 

65Ti oder 2,33852% (hier einsehbar) des gesamten Bestandes wurden von den Teilnehmern des Crowdsale nicht beansprucht, diese Token sind nach den Regeln des Crowdsale als Spende an IOTA AS übergegangen (nicht an die IOTA Foundation, diese wurde später gegründet). IOTA AS ist ein Unternehmen welches zu 100% dem Gründer David Sønstebø gehört. Seit dem "Rücktritt" von Sergey Ivancheglo aus der IOTA Foundation ist ein öffentlicher Streit über diese 65Ti entbrannt, Sergey erhebt Anspruch auf ein Teil der 65 Ti. Unter dem Strich sind die Eigentumsverhältnisse dieser 65Ti nicht abschließend geklärt, rechtlich werden sie meiner Meinung nach wohl dem Unternehmen IOTA AS gehören. 

65Ti > Status: offen > Stand 05.04.2020

 

  

IOTA Einheiten System

KI Kilo IOTA 1000 IOTA 0,001 Mi Eintausend IOTA
Mi Mega IOTA 1000.000 IOTA 1 Mi Eine Millionen IOTA
Gi Giga IOTA 1000.000.000 IOTA 1000 Mi Eine Milliarde IOTA
Ti Tera IOTA 1000.000.000.000 IOTA 1000.000 Mi Eine Trillionen IOTA
Pi Peta IOTA 1000.000.000.000.000 IOTA 1000.000.000 Mi Eine Quardrillionen IOTA

 

  

Kann die max. Token Anzahl erhöht werden?

Für das IOTA Ökosystem war und ist es wichtig, eine hohe Anzahl an Token zur Verfügung zu haben, da sie für Mikrobezahlungen zwischen Maschinen genutzt werden sollen und dafür sind hohe Preise pro Token eher hinderlich. Sollte es in ferner Zukunft, durch eine sehr hohe Nachfrage, nötig sein, die maximale Anzahl der Token zu erhöhen, so ist dies durch einen Trick möglich, es könnte ggf. das Komma verschoben werden.


Warum ist dies möglich und wie wirkt sich das aus?

Das Wertefeld in einer Transaktion ist 81 Trits lang, von denen 33 Trits aktuell verwendet werden. Es werden genau 33 Trits verwendet, weil festgelegt (mutmaßlich von cfb)  wurde, dass die aktuelle max. supply die maximale positive Anzahl ist, die mit 33 Trits im balanced ternary dargestellt werden kann, dass sieht folgendermaßen aus:

 ((3^33) - 1) / 2 = 2.779.530.283.277.761 = 2.78 x 10^15 (akt. max. supply, Stand Okt. 2019)

Da 81 Trits für das Wertfeld reserviert wurden, kann bei Bedarf das max. Supply auch auf 81 Trits erhöht werden, dass sieht folgendermaßen aus:

((3^81) - 1) / 2 = 221,713,244,121,518,884,974,124,815,309,574,946,401 = 2.22 x 10^38

In diesem Fall würde jeder derzeitige Eigentümer immer noch den gleichen Anteil am Gesamtwert besitzen, aber diese Beträge können nun in kleinere Einheiten aufgeteilt werden. 

Erklärung: 1 IOTA könnte in 1000 MicroIOTA (Spekulativ, auch andere Bezeichnungen möglich) unterteilt werden, dadurch ändert sich nichts am gesamten Wert aller Token, aber es gibt jetzt kleinere Einheiten. Konkret bedeutet das, wer vor der Komma Verschiebung 1000 IOTA in der Wallet hatte, der hat auch nach der Komma Verschiebung weiterhin 1000 Iota in seiner Wallet, allerdings ist IOTA jetzt nicht mehr die kleinste Einheit und daher lassen sich die 1000 IOTA auch als 1000000 MicroIOTA anzeigen. Dem oben stehenden IOTA Einheiten System würde am unteren Ende eine Einheit (MC für Micro) hinzu gefügt werden.

 

Warum sollte in Zukunft eine Erhöhung der max. Token Anzahl notwendig werden?

Schon in wenigen Jahren erwarten Experten über 50 Milliarden Geräte im IoT, stellen Sie sich vor, wie diese sich gegenseitig für Dienstleistungen mit kleinen Beträge per IOTA-Token bezahlen. Derzeit ( Sep'19) gibt es etwa 2,78 Milliarden Miota zu etwa 23 Cent pro Miota. Jetzt stellen Sie sich vor, dass ein Großteil dieser IoT-Geräte im Durchschnitt den Gegenwert von 1 USD an Iota enthält um Liquide zu sein. Dieses Szenario bedeutet, dass es keinen Zweifel daran geben kann, dass der Iota-Preis aufgrund von Knappheit steigen muss, was auch bedeutet, dass zu gegebener Zeit, eine Aufteilung in kleinere Einheiten notwendig werden könnte, um weiter expandieren zu können. Auch neue Anwendungsfälle (Bsp. Tokenized Assets) könnten in Zukunft eine Erhöhung notwendig werden lassen.

 

 

 

Zuletzt bearbeitet 14.08.2020