Mitwirkung mit IOTA und EIT Climate KIC

Übersetzung des IOTA Blogartikels vom 26. Nov’19, Autor Florian Doebler von der IOTA Foundation

Vor ein paar Monaten haben wir unsere Teilnahme an der Climate KIC Deep Demonstration on Long Termism mit unserer Gemeinde geteilt. Die motivierende Idee hinter dem Projekt Langfristigkeit ist, dass wir Menschen oft auf der Grundlage von kurzfristigem Denken Entscheidungen treffen, die katastrophale Auswirkungen auf die Umwelt haben können.

Oftmals sehen wir nur unser eigenes kleines Stück vom Kuchen, was es schwierig macht zu verstehen, wie sich unsere einzelnen Handlungen auf das größere Ganze auswirken könnten. Mit anderen Worten, wir haben ein Zusammenführungsproblem. Aber die Herausforderung hört damit noch lange nicht auf.

Es gibt einen zeitgeschichtlichen Aspekt in unserer Fähigkeit, auch klimapositive Entscheidungen zu treffen. Selbst wenn wir überlegen, wie sich unser heutiges Handeln auf unsere gemeinsame Umwelt auswirken könnte, fehlt uns oft das Verständnis dafür, wie sich diese Folgen auf die nächsten 20, 30 oder 100 Jahre auswirken.

Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen möglichen "Zukunftsszenarien", die sich aus unseren Entscheidungen ergeben und die Frage, wie wir diese zukünftigen Auswirkungen in unsere heutigen Entscheidungsprozesse integrieren können, ist absolut notwendig, wenn wir wirksame Klimaschutzmaßnahmen ergreifen wollen. Schließlich geht es bei der Erhaltung der Umwelt nicht nur um uns, sondern auch um zukünftige Generationen.

In der Deep Demonstration on Long Termism werden wir zeigen, wie kurzfristiges Denken in Investitionszyklen und in traditionellen Ideen der wirtschaftlichen Wertschöpfung mit Hilfe des IOTA-Protokolls in einem grundlegenden Ansatz in langfristig nachhaltiges Verhalten umgewandelt werden kann.

Wir wollen dies gemeinsam mit innovativen Denkern aus der IOTA-Community tun. Heute wollen wir Ihnen einen besseren Einblick in den Prozess geben. Am wichtigsten ist, dass wir Sie einladen, sich konkret an der Gestaltung von Experimenten zu beteiligen, die die Kraft haben, das gesamte Konsum-, Produktions- oder Investitionssystem in Richtung zukunftsorientierterer Entscheidungen und Handlungen zu transformieren.

 

Wie IOTA - und DU! - helfen können

Die Zukunft ist ein seltsames Konzept. Antizipation liegt fast allen unseren Handlungen zugrunde, aber wir machen selten einen Schritt zurück, um zu verstehen, wie wir die Zukunft nutzen und wie sie die Gegenwart beeinflusst. Dies ist ein Schritt, den wir nun gemeinsam mit der breiteren IOTA-Community gehen wollen. Wir glauben, dass die Technologie im Allgemeinen und das IOTA-Tangle im Besonderen der Gesellschaft helfen können, wünschenswerte Perspektiven zu verwirklichen.

Wir sehen es als eine gemeinsame Ressource, die für jeden frei ist, um Dinge zu bauen, die für ihn wichtig sind. Wir sehen eine bessere Zukunft, die durch ein fließendes, vertrauenswürdiges Netzwerk ermöglicht wird, das die menschliche und die maschinelle Wirtschaft miteinander verbindet, so dass wir die komplexen gesellschaftlichen Herausforderungen von heute besser meistern können und zwar durch offene Datengemeinschaften, Peer-to-Peer-Wirtschaften und neue Wertvorstellungen.

In den Diensten dieser Vision wollen wir spontane Innovationen aus unserer Community unterstützen, die die Zukunft gestalten, indem sie sie einfach aufbauen. Bei der Entwicklung von Technologien kommt es auf die Absichten an, und wir wollen ein besseres Gespür für die Ideen und Empfindungen in der Gemeinschaft bekommen und erforschen, wie IOTA zum Rückgrat einer nachhaltigen, langfristigen Gesellschaft werden kann.

Konkret untersuchen wir, wie eine langfristigere Denkweise den internationalen Entwicklungssektor als Schlüsselfaktor im globalen Kampf gegen die Zerstörung von Ökosystemen und die Verbesserung der menschlichen Lebensgrundlagen verändern kann.

Institutionen der internationalen Entwicklung sind weltweit vor Ort tätig, unterstützen lokale Gemeinschaften, beeinflussen die internationale Politik und steuern die Finanzströme im globalen Ausmaß. Digitalisierung, Dezentralisierung und neue Paradigmen in der Weltpolitik stellen die Institutionen, die in der internationalen Entwicklung tätig sind, jedoch vor neue Herausforderungen. Der Verlust von Ökosystemen und Veränderungen in unserer natürlichen Umwelt haben Auswirkungen auf unser kollektives Wohlbefinden in allen Regionen und stellen ein drohendes Risiko für das gesellschaftliche Wohlbefinden in großem Maßstab dar.

 

Das menschliche Denken in Richtung Gegenwart und unser oft kurzsichtiges Verständnis von Zeit sind die Grundursachen für diese Herausforderungen und werfen Fragen auf wie:

  • Wie können wir den Datenaustausch und die Bewertung der langfristigen Auswirkungen von Maßnahmen verbessern, anstatt uns auf einfache, kurzsichtige Kennzahlen zu konzentrieren?
  • Wie können wir es ermöglichen, dass mehr Menschen in nachhaltige, klimafreundliche Infrastrukturen mit einem Return on Investment (ROI) investieren, der sich auf messbaren sozialen Wert statt auf kurzfristige Gewinne konzentriert?
  • Wie können wir mit neuen Wertvorstellungen und ihren digitalen Repräsentationen kollektives Handeln für gemeinsame Ziele anregen?

 

Die IOTA-Stiftung hat mit einer Reihe von Anwendungsblaupausen begonnen, die eine gute Inspirationsquelle für den Aufbau neuer Projekte sind. Wir versuchen auch, es für neue Ideen einfacher zu machen, von der Anpassung und Optimierung bestehender Ressourcen innerhalb des IOTA-Ökosystems zu profitieren. Zum Beispiel:

  • Informieren Sie sich auf dem IOTA Industry Marketplace, wie dezentrale Infrastrukturen reibungslose Peer-to-Peer-Wirtschaften ermöglichen und Möglichkeiten zur diskriminierungsfreien Teilnahme an globalen Märkten schaffen können.
  • Unsere Zertifizierungsblaupause ist eine hervorragende Grundlage, um Aktionen in der realen Welt mit neuen digitalen Assets zu verbinden und zu zertifizieren, die Aktionen für eine regenerative, zirkuläre und nachhaltige Zukunft darstellen.
  • Die Arbeit der Foundation hat mit der Erforschung privater und selbstbewusster digitaler Identitäten begonnen, die dem Einzelnen das Eigentumsrecht an den Daten zurückgeben.
  • In Zukunft kann die IOTA Trinity Wallet Ihr Tor sein, um in Anliegen zu investieren oder zu unterstützen, die Ihnen direkt am Herzen liegen und Sie mit einem Netzwerk von Menschen zu verbinden, die sich für dieselbe Vision begeistern.

 

Aber wir erkennen an, dass unsere eigenen Anstrengungen nur ein Anfang sind. Wir möchten Ihre kühnen Ideen hören, wie Technologie und das IOTA-Protokoll dazu beitragen können, neue, langfristig nachhaltige Praktiken und Wertschöpfungsketten hervorzubringen und voranzutreiben.

Deshalb haben wir einen kleinen Fragebogen zusammengestellt und wären dankbar für alle Beiträge der Community zur Beantwortung. Kombiniert mit dieser Vision, reale Probleme zu lösen und mit Technologie zu experimentieren, möchten wir mutige Ideen aus der Community einbringen, wie IOTA zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen kann.

Die Vorschlagenden der drei besten Ideen werden am 10. Dezember 2019 zu einem ganztägigen Workshop mit der IOTA-Stiftung und Experten aus dem internationalen Entwicklungsbereich nach Berlin eingeladen. Gemeinsam werden wir untersuchen, wie Ihre Ideen in der Praxis ausgereift und getestet werden können, in der Hoffnung, die Ideen im Jahr 2020 und darüber hinaus gemeinsam zu erweitern.

 

 

Die Herausforderung

Um den Status quo zu verbessern, brauchen wir zuverlässige Grundlinien und müssen einen Zeitrahmen wählen, unter dem wir unser Handeln betrachten. Die derzeitigen Wirtschafts- und Sozialsysteme bevorzugen kurzfristige statt langfristiger Belohnungen. Dies zeigt sich daran, wie unsere Gesellschaft Investitionen nach vierteljährlichen Renditen beurteilt, Wirtschaftswachstum als Fortschritt definiert oder die Produktivität am BIP misst.

Um die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, müssen dagegen umfassendere Maßnahmen und Instrumente entwickelt werden, die uns helfen, wichtige gesellschaftliche Herausforderungen gemeinsam zu lösen. Wir möchten Ihre Ideen einbringen, wie das IOTA Tangle dazu beitragen kann:

  • Demokratisierung des Zugangs zu vertrauenswürdigen Impact-Daten und Förderung des Austauschs von Impact-Daten

Erfahren Sie, wie dezentrale Marktplätze für Daten, Entwicklungsdienste und Umweltzertifikate oder -nachweise neue Modelle der Leistungserbringung und Zusammenarbeit in den komplexen Rahmenbedingungen der internationalen Entwicklung ermöglichen können.

  • Anreize für nachhaltiges, langfristiges Handeln schaffen

Zeigen Sie, wie vertrauenswürdige, manipulationssichere Daten bestehende Systeme um die Überwachung, Bewertung und Überprüfung regenerativer und integrativer politischer Maßnahmen herum verändern werden. Hervorheben, wie die Auswirkungen der Ausgaben pro Euro für nachhaltige Entwicklung erhöht und der Zugang zu nachhaltigen Finanzprodukten für die Massen verbessert werden können.

  • Nutzen Sie die katalytische Kraft von Netzwerkeffekten und Peer-to-Peer-Wirtschaften.

Teilen Sie Ihre Vision einer dezentralen, community-basierten Entwicklung des Informations-Rückgrats einer P2P-Wirtschaft, die neue Möglichkeiten bietet, Gemeinschaften um die Produktion von gesellschaftlichem Wert für die kommenden Generationen herum aufzubauen.

 

 

Um Ihre Idee zu präsentieren, reichen Sie einfach eine 1-seitige Zusammenfassung zusammen mit dem Fragebogen ein. Alternativ können Sie auch einen Link für ein 1-minütiges Video teilen, das Ihnen Ihr Konzept erklärt. Wenn Sie uns helfen wollen, unser Denken voranzutreiben, ohne die Herausforderung anzunehmen, beantworten Sie bitte den Fragebogen und überspringen Sie einfach den Abschnitt Herausforderung.

Wie immer können Sie sich gerne an der Diskussion beteiligen oder Ihre Fragen in unserem Social-Impact-Kanal zu Discord beantworten.