Team und akademischer Forschungsrat

Die IF unterstützt die Schaffung modernster Technologien für Distributed Ledger (dt. verteilte Hauptbücher), die das Rückgrat einer zukünftigen automatisierten, datengesteuerten Gesellschaft bilden. Mit dieser monumentalen Aufgabe entsteht eine wachsende Verantwortung für die Überwachung und Steuerung dieser möglicherweise weltverändernden Technologie. 

Gegründet wurde die IF von David Sønstebø, Sergey Ivancheglo aka come-from-beyond (cfb), Dominik Schiener und Prof. Serguei Popov. Es wurde ein Verwaltungsrat geschaffen, der Vision und Strategie festlegt und ein Aufsichtsrat, der ihre Arbeit überwacht. Zudem wurde auch ein hervorragendes Forschungsteam aufgebaut, eines der größten in DLT-Organisationen, das aus weltweit führenden Forschungsprofessoren, Doktoranden und Wissenschaftlern besteht. 

Um alle Arbeiten akademisch zu überwachen wurde zudem ein Forschungsrat gebildet. Der Rat wird eng mit den Forschungsabteilungen zusammenarbeiten, um die strategische technologische Ausrichtung festzulegen, der IOTA-Forschung einen akademischen Überblick zu geben, die akademischen Partner zu bewerten und Finanzmittel zu vergeben, sowie die Zusammenarbeit mit Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen zu beaufsichtigen. Der Forschungsrat besteht aus herausragenden Wissenschaftlern, die in ihrem Fachgebiet an vorderster Front stehen. Der Rat wird nicht nur einen unschätzbaren Input für die Forschungsstrategie und -initiativen liefern, sondern auch die Qualität der Forschung überwachen, um hohe akademische Standards sicherzustellen.


Es kann hier nicht jedes Teammitglied vorgestellt werden, daher bitte die Webseiten der IOTA Foundation besuchen. 

https://www.iota.org/foundation/team