Vorstellung der IOTA Experience Teams

5. Mai'20

Übersetzung des Blogartikel von Autor Antonio Nardella, IOTA Foundation.

 


Bei der IOTA Foundation haben wir immer die vielen Errungenschaften der IOTA-Community gefeiert und unterstützt. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Qualität eines jeden Projekts im DLT-Bereich genauso viel mit denjenigen zu tun hat, die den Code konsumieren, wie mit denjenigen, die ihn pflegen. Nur durch ein aktives und unterstützendes, innovatives Ökosystem an der Seite der IOTA Foundation werden wir die breite Adoption von IOTA erleben und unsere Vision einer maschinellen Wirtschaft erreichen.

Um unsere gemeinsamen Anstrengungen zu fördern und auf dieses Ziel hinzuarbeiten, gründet die IOTA Foundation, zusammen mit der Community, IOTA Experience Teams.

  


Einbeziehung der Community in unsere Entwicklung

IOTA Experience Teams sind Gruppen von engagierten Community-Mitgliedern, die in verschiedenen Entwicklungsstadien mit Mitgliedern der IOTA Foundation zusammenarbeiten. IOTA Experience Teams stärken die Zusammenarbeit mit unserer leidenschaftlichen Community und ebnen den Weg dafür, dass IOTA die beste Entwicklererfahrung im DLT- und IoT-Bereich hat.

Die Mitglieder des IOTA Experience Team (oder X-Team) tragen aktiv zum ständig wachsenden IOTA-Ökosystem bei. Viele von ihnen haben bereits persönliche Projekte, die auf IOTA aufbauen, oder unterstützen die breitere Community mit Tools, Leitfäden, Artikeln und Geschäftsfällen rund um IOTA.

Die Mitglieder des X-Teams sprechen als Stimme für die Community. In Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der IOTA Foundation werden sie eng in die Vorbereitung von Tools, Bibliotheken und Dokumentationen für IOTA-Technologien eingebunden. Jedes Teammitglied arbeitet in seinem eigenen Tempo und im Kontext seiner eigenen Interessen. Sie spielen eine wesentliche Rolle beim Übergang von Alpha- zu Produktionsversionen und stellen sicher, dass die Produkte einfach zu benutzen sind und den Bedürfnissen der breiteren Entwicklungs-Community entsprechen.

 

 

X-Teams Initiativen

Die X-Teams nehmen an verschiedenen Initiativen teil, die von der IOTA Foundation vorgeschlagen werden, sind aber auch eingeladen, eigene Initiativen zur Verbesserung von IOTA-Erfahrung vorzuschlagen.

In der Folgezeit wird die IOTA Foundation insgesamt sechs Initiativen starten:

  • IOTA-Streams
  • GoShimmer
  • Bee
  • Hornet
  • Chronicle
  • IOTA-Access

 

Erfahren Sie mehr über die IOTA Experience Teams und die IOTA Streams Initiative bei der Aufzeichnung des Kickoff-Meetings.



Mehr als 26 Mitglieder der IOTA-Community haben sich bereits für die X-Teams beworben, und wir planen derzeit Kickoff-Meetings mit ihnen. Die erste Initiative, IOTA Streams, hat bereits eine beträchtliche Beteiligung der IOTA-Gemeinschaftsmitglieder rck, herrkpunkt, AleB, reiloy, huhn, mayjs, RayanAay und GJEEE erhalten!

 


Wie Sie beitragen können

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zur IOTA-Erfahrung beizutragen, z.B:

  • Erprobung der IOTA-Technologie
  • Kurze Artikel und How-tos über konkrete Anwendungsfälle, um das Interesse an IOTA zu wecken
  • Code-Beispiele und PoCs als Starthilfe für Entwickler außerhalb der IOTA-Community
  • Überprüfen und geben Sie Input, um entwicklerfreundliche APIs zu gewährleisten
  • Verbesserte Dokumentation und Spezifikationen
  • Benchmarks und Leistungstests


Zu Beginn können Sie das IOTA Experience Team auf GitHub besuchen, die erste IOTA Experience Initiative erkunden und sich dann über dieses Formular bewerben.

Wir laden alle ein, bei Discord vorbeizuschauen und uns auf Twitter zu folgen, um über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben: https://twitter.com/iotatoken